09.07.16 Osterhofener Parklauf

Herzlichen Dank an alle Läufer/innen, Helfer und Sponsoren

Osterhofener Parklauf Ergebnisse | Bilder

Abschluss LAUF10! in Wolnzach Bilder


Aktuelles

Favoritensiege beim Osterhofener Park-Lauf

von Walter Körner

Marco Bscheidl, Petra Schwankl, Tobias Schreindl und Anita Weber gewinnen

Der Sieger über 4000 m - Tobias Schreindl (LG Passau)

500 Läuferinnen und Läufer gingen am 9. Juli gemeinsam beim Osterhofener Park-Lauf über 4000 bzw. 7000 m  im Stadion der SpVgg Osterhofen an den Start. Und kurz nach Verlassen des Stadions setzten sich mit Tobias Schreindl und Marco Bscheidl von der LG Passau auch gleich die Favoriten an die Spitze des Feldes. Schreindl hatte für 4000 m-Strecke in Osterhofen nachgemeldet, Bscheidl war bereits über die 7000 m vorangemeldet. Ebenfalls für die 4000 m nachgemeldet hatte Susanne Ölhorn von der LG Passau. Sie war, wie auch Tobias Schreindl, im Vorjahr Sieger beim Deggendorfer Zwei-Brücken-Lauf über 8400 m.
Schreindl lag bei seinem Zieleinlauf in 11:56 Min. etwa eine Minute vor Bscheidl, der aber noch eine weitere Runde zu absolvieren hatte. Etwa zwei Minuten hinter Schreindl bildete sich mit Tobias Wilde (TV Landau), Randy Reinheimer (laufstilanalyse.de), Anita Weber (FTSV Straubing) und Susanne Ölhorn eine Vierer-Gruppe.

KKampf um Platz 2 zwischen Tobias Wilde links und Randy Reinheimer rechts, dahinter Anita Weber

Auf der Zielgeraden konnte sich dabei Wilde im Spurt knapp gegen Reinheimer durchsetzen und wurde in 13:43 Min. Zweiter auf der 4000 m-Strecke, vor Randy Reinheimer in 13:45 Min. Nur vier Sekunden dahinter kam Anita Weber als schnellste Frau ins Ziel und wurde ihrer Favoriten-Stellung gerecht. Am Ende nicht ganz mithalten konnte überraschender Weise Susanne Ölhorn, die mit 13:58 Min. ihr Rennen neun Sekunden hinter der Siegerin beendete. Den dritten Platz belegte Jana Vogel (LG Passau) in 15:21 Min.

Zieleinlauf des Siegers über 7000 m - Marco Bscheidl (LG Passau)

Marco Bscheidl beendete locker seine zweite Runde und kam nach 7000 m überlegen in 23:35 Min. ins Ziel. Zweiter in 25:14 Min. wurde Fabian Reithmeier (Mittelschule Osterhofen) vor Michael Hauptmann (ohne Verein) in 26:44 Min.

Bei den Frauen gab es überraschend einen Dreifachsieg des Laufvereins Deggendorf. Schnellste war Petra Schwankl, die für das Landratsamt Deggendorf an den Start ging in 31:23 Min. Dahinter folgten Jessica Pelzer in 33:59 Min. und Tanja Rieger in 35:23 Min.
Die Ausrichter von LV Deggendorf, LC und TV Osterhofen, TSV Altenmarkt, Stadtmarketing und Stadt Osterhofen waren mit der Veranstaltung zufrieden und auch die Teilnehmer sprachen sich nur positiv über die Durchführung des Laufes aus. Parallel zum Wettkampf fand das Parkfest der Stadtmarketing Osterhofen (OHO) statt.

 



Filmbericht Donau TV
Osterhofener Park-Lauf